Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
Was für eine Überraschung!

Im Rahmen des traditionellen Frühschoppens des Festausschuß Viersener Karneval erhielt unser Prinzgardist Juppi Kohnen den Verdienstorden des Regionalverbandes Linksrheinischer Karneval e.V. in Gold. Juppi sorgt jährlich am Tulpensonntag dafür, dass die Wagen geordnet aus der Wagenhalle gefahren werden, kehrt während des Tulpensonntagszuges, der ja bekanntlich der Höhepunkt einer Karnevalssession bildet, die Halle, und sieht zu, dass die Wagen nachher wieder ordentlich an ihrem Platz stehen. Herzlichen Glückwunsch für eine verdiente Auszeichnung!


Am 22.01.2017 Uhr marschierten pünktlich

um 14.30 Uhr alle aktiven Kinder des Kinderkarnevals auf die Bühne, um die kleinen und großen Jecken im Saal mit dem Roahser Büttenmarsch auf den karnevalistischen Nachmittag einzustimmen. Sie wiesen außerdem singend mit dem Lied „Ein Zwerg ist größer als man glaubt“ auf das diesjährige Motto der Roahser Jonges hin, denn im Rahser ist der „Zwergenaufstand“ ausgebrochen.  weiter ...


Die 2. Galasitzung am 21.01.2017

war mindestens genauso hervorragend wie die 1. Sitzung letzte Woche. Nach dem Tanz der Roahser Prinzengarde holte Sitzungspräsident Wolfgang Genenger Bernd Weyers und Jacki Strötges auf die Bühne. Bernd Weyers wuchs im Rahser auf und ist dem Rahser Karneval hierdurch sehr verbunden. Jacki Strötges war schon als kleiner Pänz im Rahser Kinderkarneval aktiv und erinnert sich immer gerne an diese Zeit zurück. Da die Roahser Jonges es den Beiden sehr angetan haben, unterstützen sie den Verein gerne mit großzügigen Spenden. Das nahm die KG nun zum Anlass, beide zu Ehrensenatoren zu ernennen. Da in dieser Woche noch vor den Funky Marys das Kölner Trio Die Wanderer mit fetzigen Karnevalsliedern das Publikum von seinen Stühlen riss, die Funky Marys die Stimmung nahtlos übernahmen, gab es das Finale mit den Aktiven wieder zum Schluss. Trotz der frühen Morgenstunde tanzte und sang das Publikum scheinbar unermüdlich mit und war sich nach dem Finale einig, dass die Roahser Jonges wieder mal eine gigantische Sitzung mit einem überragenden Programm auf die Beine gestellt hat.


Der Beginn des Saalkarnevals

der Roahser Jonges am 14.01.2017 war grandios. Mit dem Einzug der Gesellschaft begann um 19.40 Uhr ein kurzweiliger Abend, dessen Programm mit dem Kinderprinzenpaar Jakob I. und Anni I. startete. Die Beiden stellten sich in ihrer Rede vor und zeigten bei ihrem Tanz, dass sie Temperament und Taktgefühl haben.

 weiter ...

Proklamation Jakob I. und Anni I.

Hurra, es ist so weit, wir haben ein neues Kinderprinzenpaar. Am 19.11.2016 wurden Jakob Beeck und Anni Walter in einem tollen Rahmenprogramm zum Kinderprinzenpaar der Narrenherrlichkeit Viersen.

 weiter ...

Der Ordensabend

läutet die neue Karnevalssession ein. Deshalb fanden sich viele Roahser Jonges und Mädches in der Kaisermühle ein, um beim traditionellen Ordens-Mahl Grünkohl und Wurst den Sessionsorden verliehen zu bekommen. Bei Karnevalsmusik und dem ein oderen Bierchen stimmten wir uns gerne auf die kommende Session ein. Immer wieder riefen wir den Schlachtruf „ dree moal Roahser Ramm di Bamm“ und fanden es toll, ihn endlich wieder ertönen zu lassen.

Gleichzeitig führte der Förderverein Kinderkarneval wieder eine tolle Verlosung zugunsten des Rahser Kinderkarnevals durch. Mit dem Rahser Karnevalsauftakt wünschen wir allen Beteiligten, Aktiven und Förderern der KG eine tolle Session 2016/17!

Spaß und Freud ungehemmt, et Roahser war im Orient

Obwohl für Karneval schlechtes Wetter angesagt war, bewies Petrus mal wieder, dass er ein Roahser Jong ist. Bevor es zum gemeinsamen Frühstück ging, regnete es kurz in Strömen, aber pünktlich zum Treffen war es trocken, und das blieb es auch den ganzen Tag.

 weiter ...

Der Altweiberball im Notburgasaal

war auch in diesem Jahr wieder eine tolle Party. Der Saal war fast voll, und der mittlerweile im Rahser bekannte „Tastenfeger“ Markus Nordt brachte den Saal zum Singen, Tanzen, Schunkeln und Lachen.
Zwischendurch rollerten auch die Roahser Möhnen ein und gaben ihr Lied „denn ich bin jern en Roahser Möhn“ unter musikalischer Begleitung des Tastenfegers zum Besten. Wolfgang Genenger holte zwei hübsche Bayerinnen auf die Bühne, die sich erst beim zweiten Hinsehen als die Pastöre Helmut Finzel und Roland Klugmann entpuppten. Auch das Prinzenpaar Edi I. und Dani II. ließen es sich nicht nehmen, im Roahser Gürzenich mit zu feiern.
Es war wieder ein toller Vorgeschmack auf den Straßenkarneval, der die Roahser Jonges diese Session in den Orient schickte.

 weiter ...

Wir befinden uns in der Zielgeraden

Am kommenden Donnerstag, den 04.02.2016, findet der traditionelle Altweiberball im Rahser Gürzenich statt. Für karnevalistische Partystimmung sorgt wieder der „Tastenfeger“ Markus Nordt. Wir freuen uns, mit alten und jungen Weibern und natürlich allen Freunden, die in Karnevalsstimmung sind, den Notburgasaal zu rocken.

 

Spätestens auf der Kindersitzung

am 17.01.2016 zeigten die kleinen Roahser Jonges und Mädches, dass sie ihren großen Vorbildern in nichts nachstehen. Um 14.30 Uhr marschierten alle aktiven Kinder des Kinderkarnevals auf die Bühne, um die kleinen und großen Jecken im Saal mit ihrem Lied „steht auf, wenn ihr Rahser seid“ auf den karnevalistischen Nachmittag einzustimmen. Wolfgang Genenger begrüßte das Publikum und stellte Roland Zetzen vor, der das Programm musikalisch begleitete.

 weiter ...

Solbach